mlm

Warnung vor Pyramidenspielen über Internet

Die Wiener Arbeiterkammer warnt vor illegalen Pyramidenspielen, die derzeit per Internet oder E-Mail verbreitet werden. Was wie leicht verdientes Einkommen aussieht bringt dem User nur Ärger. Reich werden nur die Betreiber. Pyramidenspiele oder Gewinnerwartungssysteme sind laut Strafgesetzbuch verboten ebenso wie das Ausprobieren und Weiterschicken der Mails. Die AK hat jetzt die Betreiber von zwei Pyramidenspielen beim Wiener Landesgericht für Strafsachen angezeigt. Dabei betrifft es folgende 2 Pyramidenspiele.

250.000 Euro Einkommen

Das Networkmarketingprogramm unter dem Titel “kreativ.mensch” verspricht ein Einkommen von über 250.000 Euro. Dabei muss der User von sechs Personen sogenannte Reports kaufen, die insgesamt 30 Euro kosten. Nach Beazahlung von je 5 Euro an die in der Mail aufgelisteten 6 Personen erhält der Konsument einen sogenannten Report, welcher er nun seinerseits selbst weitervertreiben muss. Siehe auch Artikel Finger weg von Reporten.
Die bittere Wahrheit ist, dass dieses System nicht funktioniert, weil um auf das versprochene Einkommen zu kommen, müsste ein einzelner User 50.000 neue Teilnehmer finden. Zudem ist es illegal.

Traumauto

Dieses System verspricht alle sechs Monate ein fabrikneues Traumauto nach freier Wahl, mit allem Drum und Dran wie kostenloses Benzin. Doch zuvor müssen 3 bis 6 Personen gefunden werden, welche hier ebenfalls mitmachen und zusätzlich eine Pensionsvorsorge abschliessen.

1KnowHow empfiehlt Ihnen derartige Mails am besten gleich zu löschen. Es gibt auf dem Markt genug seriöse und legale Network Marketing und Direktvertrieb Unternehmen, womit sich auch ein seriöses und legales Einkommen erzielen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.