mlm

Wie Zeit ihr Einkommen erhöht

Fragen Sie sich manchmal, warum einige 50.000 Euro im Monat verdienen und andere keine 500 Euro zusammenbringen? Was macht dieser anderes? War er nur als einer der Ersten da oder hat er einfach nur mehr Glück. Wie viele von den Kleinstverdienern schmeissen nach kurzer Zeit das Handtuch und fangen bei einem neuen Unternehmen an, in der Hoffnung dort mehr zu verdienen. Doch genau mit dieser Aktion macht sich der Heimarbeiter seine Basis kaputt und hat kaum Chancen, jemals zu den Grossverdienern zu gehören.

Zeit, das Maß aller Dinge

Wer die Grossverdiener genauer analysiert, wird feststellen, dass diese in den wesentlichsten Punkten übereinstimmen. Grossverdiener und Erfolgreiche

  • arbeiten äusserst effizient
  • geben nicht leichtfertig auf
  • sind jahrelang bei ein und demselben Unternehmen
  • lassen sich nicht vom erstbesten Angebot abwerben

Wie man leicht erkennen kann spielt neben der effizienten Arbeitsweise (diese behandeln wir in einem unserer nächsten Artikeln) vor allem der Zeitfaktor eine entscheidende Rolle.

Es ist schon klar, jeder ist auf der Suche nach dem schnellen Geld, aber wenn das entsprechende Know-How noch fehlt und die persönliche Einsatz noch nicht so ausgeprägt ist, muss man auf den Faktor Zeit setzen. Dieser spielt bei der Heimarbeit bzw. beim Network Marketing eine ähnliche Rolle, wie z.B: für ein gut verzinstes Sparbuch.

Die meisten Menschen überschätzen, was man in einem Jahr und unterschätzen, was man in 5 Jahren erreichen kann.

Langfristig planen

Wer lang genug durchhält und regelmässig ein bisschen etwas für sein Geschäft macht, der wird früher oder später seinen verdienten Gewinn einfahren. Garantiert.

Wer aber nach ein paar Monaten frustriert aufhört, oder zum nächstbesten Angebot wechselt, der kann sicher sein, dass er immer nur auf ein paar kleine Eurobeträge verweisen kann.

Der Faktor Zeit

Warum der Faktor zeit so wichtig ist, liegt eigentlich auf der Hand. Wer mit seinem Geschaft neu anfängt, kann nicht erwarten, dass Kunden und Interessenten ihm die Tür einrennen. Studien haben ergeben, dass ein Interessent mehrmals kontaktiert werden muss bevor dieser zum Kunden bzw. Geschäftspartner wird. Das benötigt Zeit.

Schritt für Schritt stellen sich neue Kunden und Geschäftspartner ein, ein Teil bleibt erhalten, ein anderer Teil verschwindet auf Nimmerwiedersehen. Das nennt man fachsprachlich Fluktuation.

Es ist einleuchtend, dass in den ersten Monaten der grosse Scheck mit aller Wahrscheinlichkeit nach, noch auf sich warten lässt. Wer aber kontinuierlich weiterarbeitet, sein Geschäft weiter promotet und seine bestehenden Kunden betreut, wird mit der Zeit automatisch grössere Umsätze generieren. Die Leistungen summieren sich. Bei gleichem Einsatz wohlbemerkt.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Sie mehr verdienen als der grosse Rest, wenn Sie durchhalten und kontinuierlich weiterarbeiten.

Fazit

Klug ist derjenige, welcher regelmässig kleine Arbeitsschritte über einen grossen Zeitraum absolviert, als jener, welcher sich kurz mit Leib und Seele hineinsteigert und genauso schnell wieder aufhört.

Raten Sie einmal, wer den grösseren Verdienst hat.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.