mlm

Promotionform Network Marketing

Neulich nahm ich an einer interessanten Gesprächsrunde zum Thema Network Marketing und deren Einzug in die klassische Wirtschaft teil. Darunter war auch ein Gesprächspartner anwesend, welcher mit den Begriff Networkmarketing mehr oder weniger nur mitAmway oder gar illegalen Pyramidenspiele verbindet und er sich beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass das Konzept Network Marketing irgendwann einmal in die klassische Wirtschaft Einzug findet. Da irrte sich der gute Mann, ein recht erfolgreicher Unternehmer, aber gewaltig, wie er auch später selbst feststellen musste.

Was ist Network Marketing

Über Network Marketing wurde bereits soviel geschrieben, dass wir uns an dieser Stelle kurz halten wollen. Die Vertriebsform Networkmarketing ist wahrscheinlich schon so alt wie die Menschheit. Als Vorreiter des modernen Networkens gilt California Vitamins, aus welchem zwei ehemalige Mitarbeiter das bekannte Unternehmen Amway gründeten.

Das Prinzip des Network Marketing ist dabei recht einfach. Hier findet der Verkauf nicht in grossen Büroräumen oder durch den Einzelhandel statt, sondern über einzelne Vertriebspartner. Persönliche Betreuung durch den Geschäftspartner statt grosse anonyme Verkaufshallen. Auf einen einfachen Nenner gebracht könnte der Slogan folgendermassen lauten

Bringe mir neue Kunden und ich beteilige dich am Umsatz.

Weitere Informationen
* Networkmarketing, Strukturvertrieb, … was ist das?
* MLM (Networkmarketing) – Segen oder Fluch?

Klassische Wirtschaft und Network Marketing

In den letzten Jahren wurde die Vertriebsform Network Marketing zunehmend auch von der klassischen Wirtschaft in ihr Vertriebskonzept integriert. In vielen Fällen wurde dies so geschickt gemacht, dass die meisten Kunden nie auf die Idee kämen, dabei Networkmarketing zu betreiben. Wie eben auch unser oben erwähnte Unternehmer.

Man muss nur die Augen aufmachen und schon entdeckt man die eine oder andere Form von Network Marketing. Banken, Zeitschriften, Videotheken, Lebensmittelketten, Baumärkte, Werbeagenturen, Provider, Automobilclubs, etc – alle haben Teile des Network Marketing inkludiert.

Bringe mir einen neuen Kunden und du bekommst eine Gutschrift, zahlst nur die halbe Jahresgebühr, bekommst ein Präsent, erhälst 100,- Euro zusätzlich etc.

Network Marketing ist längst präsent in der klassischen Wirtschaft. Es werden nur andere Namen (Gewinnspiel, Treuebonus, aktives Mitglied, Freunde werben, …) verwendet, das Grundprinzip bleibt jedoch gleich. Keine dieser Unternehmen würde auf diese Vertriebsform freiwillig wieder verzichten.

Im Gegenteil, es darf in Zukunft mit einem weiteren Ausbau und einer noch stärkeren Integration gerechnet werden.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Geld verdienen im Internet

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.